Neuigkeiten

War Thunder: ‘Regia Aeronautica’ veröffentlicht!

25 Mai 2017


Gaijin Entertainment hat heute die Veröffentlichung des Content-Updates 1.69 für das Fahrzeugkampf-MMOG War Thunder angekündigt. ‘Regia Aeronautica’ schaltet Italien als sechste Nation in War Thunder mit einer umfangreiche Startaufstellung von 35 Flugzeugen frei, die so detailliert nie zuvor in einem Videospiel erlebt werden konnten. Weitere Features beinhalten neue Fahr- und Flugzeuge für die übrigen Nationen, die seit langem gewünschte Möglichkeit zum Abfeuern von Rauchgranaten für Landfahrzeuge, neue realistische Schauplätze sowie die Unterstützung für die PlayStation®4 Pro.

Die Regia Aeronautica
Der neue italienische Flugzeugbaum erstreckt sich von Italiens berühmten Doppeldeckern der 1930er Jahre bis hin zu dessen schlagkräftigen Strahljägern der 1960er. Zu den letzteren gehört auch die Fiat G.91, ein leichter, schneller und wendiger Jagdbomber, der dank schnell-feuernden Browning-MGs, Bomben und 38 Raketen vielseitig im Kampf eingesetzt werden kann. Zu den eindrucksvollen Bombern Italiens gehört unter anderem die Piaggio P.108B, die bis zu 3,5 Tonnen Bombenlast oder drei massive Torpedos ins Gefecht führen kann. Das Schwestermodell, der Schiffs-Jäger P.108A, ist mit einem gewaltigen 102mm Geschütz ausgestattet, das nun mit Abstand das größte Geschütz aller Flugzeuge in War Thunder ist. Alle Spieler erhalten schrittweise die Möglichkeit, die neuen Flugzeuge zu erforschen. Neue Modelle werden dabei in regelmäßigem Abstand freigeschaltet. Weitere Infos folgen im Entwicklertagebuch.

Neue Landfahrzeuge
Die USA erhalten ein neues Top-Level Fahrzeug, den M60A2 ‘Starship’, dessen 15,2cm Geschütz neben konventioneller Munition auch gelenkte Raketen verschießen kann. Die Sowjetunion erhält mit dem T-55A einen würdigen Nachfolger für den T-54, der dank seiner Mobilität vor allem in Flankenmanövern überzeugt. Auch Deutschland erhält eine Neuerung: Mit dem Sd.Kfz. 234/2 ‘Puma’ befindet sich nun der erste Radpanzer im eigenen Fahrzeugbaum.

Rauchgranaten und Nebelwände
Ein völlig neues Feature in War Thunder sind Rauchgranaten und die Möglichkeit, Nebelwände zu erzeugen. Während erstere den Panzerfahrern ermöglichen, schützenden Rauch über große Distanzen zu verschießen, können Nebelwände perfekt dazu eingesetzt werden, um sich während der Reparatur oder Übernahme eines Eroberungspunkts dem feindlichen Feuer zu entziehen.

Drei neue Schauplätze
Der Schauplatz ‘Kuban’ wurde völlig überarbeitet, was den Panzerkampf auf dem neuen Schauplatz deutlich taktischer und vielfältiger macht. Auf die Piloten im Spiel wartet der heiße Wüstensand ‘Tunesiens’, während sich die Kapitäne von War Thunder nun auf ‘Schwarzmeerhafen’ der Eroberung des Schwarzen Meeres widmen können.

Unterstützung für die PlayStation®4 Pro
War Thunder unterstützt nun vollumfassend die verbesserte Leistungsfähigkeit der PlayStation®4 Pro Konsole und ermöglicht damit War Thunder in nativer 4K-Auflösung zu spielen.

Weitere Informationen zum Update gibt es hier.


Über War Thunder
War Thunder ist ein kostenlos spielbares, plattformübergreifendes Fahrzeugkampf-MMOG für PC, PS®4, Mac und Linux. Das umfangreiche Arsenal des Spiels ermöglicht es den Millionen von Fans weltweit auf mehr als 800 realistischen Fahr- und Flugzeugen in die Schlacht zu ziehen und reicht von den Vorkriegsjahren des Zweiten Weltkriegs bis in den Kalten Krieg. Hunderte weitere Neuzugänge erwarten die Fans ebenso wie eine stetig wachsende Zahl neuer Features, da sich Gaijin Entertainment der fortschreitenden Entwicklung des Spiels über regelmäßige Updates verschrieben hat. Offizielle Website: http://www.warthunder.de/