Neuigkeiten

Der Regisseur von Wanted, Timur Bekmambetov, nutzt War Thunder um Luftschlachten in seinem nächsten Film in Szene zu setzen

26 März 2020


Gaijin Entertainment kündigt an, dass das Online-Action-Kampfspiel War Thunder von Regisseur Timur Bekmambetov (“Searching”', “Unfriended”, “Wanted”) in seinem kommenden, im Zweiten Weltkrieg spielenden Film “V2. Escape from Hell” eingesetzt wird. Dieser basiert auf dem Leben von Michail Djatajew, einem sowjetischen Jagdpiloten, der mit einem erbeuteten Militärflugzeug der Nazis aus einem Konzentrationslager entkommen ist. Bekmambetov setzt die Technologie ein, um die Produktion des Films während der COVID-19-Pandemie sicher fortsetzen zu können, wozu auch die Aufnahmen einer vollständigen Luftschlachtszene mit Hilfe des realistischen Gameplays von War Thunder gehört.

Mit Hilfe von War Thunder steuert der Hauptdarsteller Pavel Priluchny (“Silver Spoon”) in der vollständigen Luftschlachtszene eine Bell P-39 Airacobra, ein Jagdflugzeug, während er eigentlich in der Nachbildung eines realen, speziell für den Film gebauten Cockpits sitzt. In der Szene werden auch erfahrene virtuelle Piloten und Content-Maker von War Thunder zu sehen sein, die mit Priluchny spielten. Die Dreharbeiten fanden inmitten der Coronavirus-Krise an verschiedenen Orten statt: Die Crew befand sich im Lenfilm-Studio in St. Petersburg, während der Regisseur den Prozess von Kasan aus leitete.

“ “V2. Escape from Hell” wird der erste Film über den Zweiten Weltkrieg sein, der für die Generation-Z konzipiert wurde. Es wird der erste Blockbuster im Hochformat sein, der für Smartphones erscheinen wird. Wir möchten diese Geschichte also mit modernen und hochtechnologischen visuellen Mitteln erzählen können. Die Dreharbeiten innerhalb eines Computerspiels werden das Projekt unterhaltsam machen und den Zuschauer vollständig in das Geschehen auf dem Bildschirm eintauchen lassen - eine Erfahrung, die die heutigen Spieler durch russische Computerspiele mit ihrem hohen Realismusgrad und der Liebe zum Detail bekommen", sagte der Projektregisseur Timur Bekmambetov.

Die Piloten und der Schauspieler spielten mehrere Dutzend Spielsitzungen ohne Startbedingungen auf der Grundlage des Drehbuchs. Auch die besten War Thunder-Piloten, Teilnehmer internationaler Kunstflugfestivals, spielten mehrere andere Luftschlachtszenarien mit Joysticks für Flugsimulatoren und Virtual Reality-Geräten durch. Gaijin Entertainment stellte dem CGI-Produktionsteam des Bazelevs-Studios die vollständigen Replays mit allen Flug- und den anderen technischen Daten zur Verfügung. Die besten Aufnahmen werden vom Regisseur für die Umsetzung der Luftschlachtszenen verwendet, während die CGI-Spezialisten die Flugdaten zur Modellierung von Grafiken und Spezialeffekten nutzen.

"Wir freuen uns, dass die realistische Luftschlachtsimulation nicht nur von Spielern, sondern auch von Filmemachern gefragt ist", kommentierte Anton Yudintsev, CEO und Mitbegründer von Gaijin Entertainment, den Schöpfern von War Thunder.

Der Filmstart von “V2. Escape from Hell” (ein Koproduktion von Bazelevs, Voenfilm und MTS) wird 2021 sein. Die Handlung des Films basiert auf der realen Lebensgeschichte von Michail Dewjatajew, einem sowjetischen Piloten und Kriegshelden, dem es gelang, mit einer erbeuteten He 111, einem Bomber, aus einem Nazi-Konzentrationslager zu fliehen, und der dem sowjetischen Oberkommando von einem geheimen V2-Raketentestgelände auf einer Insel in der Ostsee erzählte.


Über War Thunder
War Thunder ist ein kostenlos spielbares, plattformübergreifendes Fahrzeugkampf-MMOG mit Millionen von Fans weltweit, das seinen Spielern packende Gefechte an Land, zur See und in der Luft auf einem vereinten Schlachtfeld ermöglicht. War Thunder bietet über 1.000 spielbare Flugzeuge, Landfahrzeuge und Schiffe aus einer umfangreichen Zeitspanne, die von den 1930ern bis in den Kalten Krieg reicht und auch moderne Landfahrzeuge der 1960er bis 1970er Jahre umfasst. Die Fahrzeuge der Nationen USA, Deutschland, Sowjetunion, Großbritannien, Italien, Japan und Frankreich sind authentisch ihren historischen Gegenstücken nachempfunden. Die Fans können sich auf zahllose weitere Neuzugänge freuen, da sich Gaijin Entertainment der fortschreitenden Entwicklung des Spiels verschrieben hat. Offizielle Website: http://www.warthunder.de/

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!